Online-Kolloquium

Das Online-Kolloquium tagt seit November 2016 monatlich als interaktive Zoom-Konferenz, je nach Thema/Impulsgeber/in auf Englisch oder Deutsch.

        --> Zum nächsten Kolloquium bitte hinunter scrollen
        --> Frühere Kolloquien finden Sie im Kolloquium-Archiv
​​​​​​​

Ziele und Format des Kolloquiums

Das Online-Kolloquium ist ein Forum für integral informierte oder orientierte Forscher und Praktiker. Es dient dem Erfahrungsaustausch über innovative Ansätze zur Bewältigung komplexer sozialer Herausforderungen. Das Kolloquium stärkt den Dialog und die Verbindung zwischen den Mitgliedern und Freunden von IFIS, die in verschiedenen Ländern und sogar Kontinenten aktiv sind.

Um einen geschützten Raum zu wahren werden die Aufzeichnungen nicht veröffentlicht.

Interessierte Kolleg/innen sind eingeladen, Teil von IFIS' Gemeinschaft integraler Forschung und Praxis zu werden. Neue Impulsgeber/innen sind jederzeit willkommen.

Konditionen

Das Kolloquium findet auf Spendenbasis statt (Selbsteinschätzung).
Empfohlene Spende für die Teilnahme an einer Sitzung des Kolloquiums (Nichtmitglieder): 10-20 Euro.

Kolloquium-Flatrate: 50 Euro für ein Jahr.

Bitte benutzen Sie unseren Spenden-Button oder überweisen Sie einfach auf unser Konto.
Für anonyme Spenden klicken Sie bitte hier - danke!

Für IFIS-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. 
 

Nächste Termine:

 

Online Kolloquium Nr. 55: Runde Tische als Weg zu einer neuen Politik

Datum und Uhrzeit

„Wir ermöglichen offene Dialog-Räume für Bürger*innen, die dadurch erleben, wie wirkmächtig jede/r Einzelne sein kann.“

Das ist die Grundidee des Runden Tisches, die Roswitha Pietrowski und Harald Schellander weiterentwickelt haben. Aufmerksam wurden die beiden auf den Runden Tisch im Rahmen des von IFIS initiierten Erasmus+ Projektes LiFT 3.0 politics.

Seitdem haben sie diese Form des offenen Dialoges mit Bürgerinnen und Bürgern in Gemeinden, Organisationen und bei Tagungen in über 25 Veranstaltungen erprobt.